Das erste Gebot mit Verheißung

5,00 €*

Produktnummer:
Z1048
Autor:
Eugen Kunz

Eine Erzählung aus dem Buch „Wie groß ist des Allmächt'gen Güte“. Gelesen von Vitali Wiebe.

 

Der verwitwete Justus Nidegger ist fest entschlossen die stattliche Frau Barbara Nies als Bäuerin auf den den Klosterhof zu führen, obwohl er von allen Seiten davon abgeraten wird. Zu seinem Leidwesen muss er bald feststellen, dass seine Frau Barbara und ihre drei Kinder bei der Arbeit nicht anpacken wollen und zudem viel mehr Geld ausgeben, als er einbringen kann. Sie versetzen den Klosterhofbesitzer in eine so schwierige Lage, dass eine Zwangsversteigerung nicht mehr verhindert werden kann. Die Schmach des Zusammenbruchs legt sich wie eine finstere, schwere Wolke auf diejenigen, denen alles genommen wird.

MP3

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.